Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Termine / MESSE: 3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen

MESSE: 3. Erlebnis E-Mobilität Nordhessen

Bereits zum dritten Mal findet dieses Event in Schwalmstadt statt. Einige tausend Besucher werden erwartet, wenn Staatssekretär Mark Weinmeister für Ministerpräsident Volker Bouffier spricht unter der Überschrift "Strom bewegt". Auch BSM-Mitglied Werner Hillebrand-Hansen wird dabei sein und von der Zukunft berichten.

Termindetails

Wann

04.09.2015 um 10:00 Uhr bis
06.09.2015 um 18:00 Uhr

Wo

Schwalmstedt

Kontakttelefon

0172-5648269

Termin übernehmen

Forum zum Markthochlauf

Nach der erfolgreichen Einführung eines Zukunftsforums im letzten Jahr haben die Veranstalter bei der Referentenauswahl für 2015 den Fokus auf praktischen Nutzen für Nordhessen gelegt. Dank der treuen Hauptsponsoren, der EAM Gruppe, Gespa-Energy und der Kreissparkasse Schwalm-Eder, konnten so hochkarätige Referenten gewonnen werden. Den spannenden Einstieg aus Sicht der Bundesregierung zu Markthochlauf und Fördermitteln übernimmt Staatssekretär Uwe Beckmeyer als Vertreter des Bundeswirtschaftsministeriums.

Die Projektleiter Christian Klaiber sowie Anton Achatz aus den Top Modellregionen Baden- Württemberg und Bayern berichten als Referenten über ihre Erfahrungen bei größeren Projekten im Zusammenhang mit dem Aufbau von Ladeinfrastruktur sowie zur Einführung von e-Car-Sharing im ländlichen Raum. Als Event-Profi und e-Tour-Europa Veranstalter vermittelt Werner Hillebrand-Hansen als dritter Praktiker seine Erfahrungen bezüglich Zugang von Ladeinfrastruktur von seinen Langstreckentouren in Europa.

Der Eintritt zum Forum in die Ziegenhainer Kulturhalle ist frei. Um Voranmeldung wird unter anmeldung@emobil-nordhessen.de oder direkt über die Webseite www.emobil-nordhessen.de gebeten.

Ausstellung und Probefahrten
Für den Samstag hat sich Tesla Motors angekündigt. Die Premium e-Car Bauer aus Kalifornien präsentieren ihr Flaggschiff, das Model S P85D mit 700 PS. Die meisten Hersteller werden erneut Probefahrten anbieten. Dies ist einer der wesentlichen Vorteile gegenüber der IAA. Die Fahrzeuge der nordhessischen Schau sind nicht nur zum Ansehen, sondern können auch ausgiebig getestet werden. Ausgestellt wird die gesamte Bandbreite der Elektromobilität, vom Premium Pkw Tesla bis zum Kleinlastwagen und E-Bike.

Für E-Car-Besitzer findet am Samstagabend ab 17 Uhr eine etwa 50 Kilometer lange Ausfahrt mit verschiedenen Stopps in den umliegenden Kommunen statt. Durchgeführt wird die Tour auch in diesem Jahr durch den AMSG Schwalmstadt Frielendorf, dem örtlichen ADAC Verein. Organisationsleiter ist der neue Vorsitzenden Michael Hinz. Uhrzeiten und genaue Fahrtroute werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Am Sonntag wird die Veranstaltung durch zwei weitere Highlights flankiert. Die traditionelle Gewerbeveranstaltung „Ziegenhain vom Feinsten“ bietet mit einem verkaufsoffenen Sonntag, kulinarischen Spezialitäten, viel Unterhaltung und Musik ein umfassendes Angebot für die Besucher. Der ADFC bietet als besonders umweltfreundliche Anreise spezielle geführte Sternfahrten aus den Nachbarlandkreisen mit E-Bikes sowie Fahrrädern an. Die E-Bike und Radfahrer treffen gemeinsam am Sonntagnachmittag auf der Messe ein.

 

Freitag, 04.09.15

ab 10:00 Uhr Aufbau der Stände
ab 19:00 Uhr Empfang für die Aussteller und Referenten im Museum der Schwalm

Samstag, 05.09.15

09:00 Uhr Einlass und Registrierung
ab 09:30 Uhr Fototermin mit Referenten und Veranstaltern

10:00 Uhr Eröffnung und Begrüßung – „Strom bewegt“
Bürgermeister Dr. Gerald Näser (Gastgeber u. Veranstalter, Stadt Schwalmstadt)
Hessischer Ministerpräsident Volker Bouffier (Schirmherr), vertreten durch Hess. Staatssekretär Mark Weinmeister

10:15 Uhr Bilanz und Ausblick – „Der Markthochlauf beginnt !?“ Fördermöglichkeiten für die Mitte Deutschlands?
Staatssekretär Uwe-Karl Beckmeyer (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie), 10115 Berlin

10:45 Uhr „Nachhaltig mobil im ländlichen Raum – an Beispielen aus Baden-Württemberg“
Christian Klaiber, GF Initiative Zukunftsmobilität und Projektentwickler, 78647 Trossingen

11:15 Uhr Pause

11:30 Uhr „Elektromobilität – Warum die Zukunft schon begonnen hat
Werner Hillebrandt-Hansen, GF eProjekt (u.a. eTourEuropa, eRuda), 82266 Inning am Ammersee

12:00 Uhr „E-Wald /E-Auto-CarSharing im ländlichen Raum“ – Ein Praxisbeweis
Anton Achatz, COO E-Wald GmbH, 94244 Teisnach

12:30 Uhr Podiumsdiskussion – Abschluss spätestens 13:00 Uhr

13:00 Uhr Messerundgang

15.00 Uhr e-Tour Mitte – Elektrisch unterwegs in Nordhessen – Ausfahrt nach Kirchheim

Sonntag, 06.09.2015

10:00

18:00 Uhr Messe und Probefahrten

10:30 Uhr e-Tour Mitte – Elektrisch unterwegs in Nordhessen – Ausfahrt Frielendorf – Knüll

ab 12:00 Uhr Parallelveranstaltung Ziegenhain vom Feinsten (nur 200 m entfernt vom Messegelände)

15:00 Uhr Eintreffen der ADFC-Sternfahrt-Teilnehmer aus den Regionen Rotenburg, Lauterbach, Gießen, Marburg, Melsungen und Borken

Weitere Informationen über diesen Termin…

Navigation