Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / MobiliTec / MobiliTec 2016 / Sehr verbunden - der BSM auf der HMI 2016

Sehr verbunden - der BSM auf der HMI 2016

Zentrales Thema auf der MobiliTec 2016 ist für den BSM die Infrastruktur. Die Mitaussteller auf dem Gemeinschaftsstand bieten Produkte und Dienstleistungen rings um das Aufladen elektrischer Fahrzeuge an von der Batterie über Ladeboxen bis zu Abrechnungssystemen. Das Forum am Mittwoch wird sich mit der Ladesäulenverordnung und dem Ausbau der Infrastruktur befassen. Außerdem informiert der BSM zum Projekt PiVo.

Online-Tickets

Infrastruktur ausbauen
Die Vorzeichen ändern sich zusehends. Nach dem Ende der Schaufenster-Förderung zeigt sich, ob die nachhaltige Mobilität nicht nur auf der Agenda von Umweltaktivisten, sondern auch im Portfolio von Unternehmen angekommen ist. Ohne eine Verkehrswende können Industrienationen ihre eigenen Klimaziele von Paris nicht erreichen. Auch wenn Deutschland bei dem Ausstieg aus der Atomenergie und Reduzierung des CO2-Ausstoßes mit gutem Beispiel vorangeht, die Umstellung auf Erneuerbare Energien ist bei der Mobilität nicht in Sicht.

Netzfreundlich integrieren
Im Projekt PiVo - Tanken im Smart Grid hat der BSM u.a. mit der TU Clausthal an einer Technologie gearbeitet, die eine Netzintegration elektrischer Fahrzeuge ohne Kommunikation erlaubt. Die Nutzung der Speicherkapazität für Netzdienstleistungen ist eine interessante Perspektive der Elektromobilität. Der Bezug von Strom aus regenerativen Quellen an jeder Steckdose, standardisierte Wechsel-Akkus, internationale vereinfachte Bezahlsysteme für Ladestrom sind nur ein paar der Lösungen für eine Energiewende, über die der BSM-Stand informiert.

Intelligent regulieren
Mit dem EMoG und der Ladesäulenverordnung (LSV) hat der Gesetzgeber wichtige Festlegungen getroffen. Wenn aber riesige Hybrid-Sportwagen mit winzigen elektrischen Reichweiten das „E“-Kennzeichen erhalten und funktionierende und von Nutzern frequentierte Ladeinfrastruktur gebührenpflichtig reguliert wird, schadet das der Glaubwürdigkeit der Elektromobilität insgesamt. Im BSM-Forum wird das BMWi ebenso vertreten sein wie betroffene Unternehmen und echte E-Mobilisten – eine spannende Mischung.

* * * BSM-Gemeinschaftsstand * * *   BSM-Forum Mittwoch 27.04. * * * Liste der Mitaussteller * * * Flyer als pdf