Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite

BSM-Aussteller sehr zufrieden mit Messeverlauf

Die MobiliTec in Hannover war ein voller Erfolg sowohl für die Teilnehmer des BSM-Gemeinschaftsstands als auch den BSM selbst, der besonders mit dem Forum seine Position stärken konnte als Mobilitätsverband der Zivilgesellschaft.

 

 

Bei der Podiumdiskussion am Donnerstag diskutierten Vertreter u.a. von Autoherstellern unter der Moderation von Andreas-Michael Reinhardt unter dem Motto 'Henne und Ei', ob der Ausbau der Infrastruktur oder das Angebot an attraktiven Fahrzeugen wichtiger sei für den weiteren Erfolg der Elektromobilität. Am Nachmittag gab es viele instruktive Beiträge zur Speichertechnik, Netzintegration und Rückspeisung von Energie, zu IT-Lösungen und vielen weiteren Aspekten. Einig waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer darin, dass es mit der Elektromobilität jetzt nur noch aufwärts geht.

Auf dem BSM-Stand war das Fazit einhellig; alle Teilnehmer waren sehr zufrieden mit dem Auftritt insgesamt und den Ergebnissen für ihr Unternehmen. Die Elektromobilität ist voll im Trend. Der BSM konnte mit Pedelecs und Leichtfahrzeugen, Solar- und Windkraft-Carports und anderen Services seine Vorstellungen von nachhaltiger systemischer Mobilität vermitteln.

Fast alle Fahrzeuge, die in Deutschland angeboten werden, waren in Hannover zu sehen. Bis auf den Hotzenblitz sind zudem alle auf eigener Achse nach Hannover gekommen. Der BSM zeigte damit auf seinem Gemeinschaftsstand, dass Elektromobilität im Alltag funktioniert.

Der BSM wird sich in diesem Jahr an zahlreichen RALLYES wie der WAVE, der eTour Europe und vielen weiteren Veranstaltungen beteiligen ...

 

Am 5. April startete der BSM im niedersächsischen Steyerberg in sein JUBILÄUMsjahr. In den 25 Jahren seiner Existenz ist sein Einfluss stetig gewachsen ...

 

Im Rahmen der Hannovermesse hat sich die MOBILITEC als wichtige Plattform für alternative Mobilität entwickelt. Der BSM war auch dieses Jahr wieder dabei ...

World Wide Multi Mobility Card & ID

Gemeinsam mit seinen Partnern OpenLimit, Chargepartner und Moveabout hat der BSM im November 2013 auf dem EVS 27 in Barcelona eine Idee zur Diskussion gestellt, mit der das Reisen besonders für Elektromobilisten erleichtert werden kann: Die 'World Wide Multi Mobility Card & ID' soll es möglich machen, international Leistungen wie Laden, Car-Sharing oder ÖPNV-Nutzung anonym oder wenigstens pseudonymisiert zu bezahlen. Zum (englischen) Aufruf zu Beiträgen geht es hier..., das vollständige White Paper finden Sie hier...

Umweltfreundlich unterwegs

Es gibt viele Gründe, ein elektrisches Auto oder Zweirad zu fahren. E-Mobile sind effizient, umweltverträglich und leise. Wenn man den Strom aus erneuerbaren Energien bezieht, kann man viel für die Umwelt tun. Nicht nur Ressourcen sparen, sondern niemanden mit Lärm oder Abgas belästigen. Der BSM setzt sich seit 1989 dafür ein, die E-Mobilität voran zu bringen.

Mit Erfahrungen, Einfluss und Enthusiasmus. Für eine lebenswerte Zukunft.

+++ CO2-Bilanz von Elektrofahrzeugen +++ AVERE - Vereinigung von Europas E-Mobilisten +++ Solarstrom im E-Mobil ist wirtschaftlich +++

 

 

 

 

 

Schaufenster Elektromobilität:

Termine
WETTFAHRT: eTour Europe 18.05.2014 - 26.05.2014 — München - Bern - Paris - Amsterdam - Hamburg - Berlin - Prag - Bratislava - Wien
WETTFAHRT: eTour Brandenburg 2014 24.05.2014 - 25.05.2014 — Potsdam-Mittelmark
WETTFAHRT: WAVE 2014 29.05.2014 - 07.06.2014 — Stuttgart - Erlangen - München - Lausanne - Rigi
Frühere Termine…
Kommende Termine…