Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite
51 Artikel gefunden.
Trefferliste einschränken
Artikeltyp














Neue Artikel seit



Trefferliste sortieren Relevanz · Datum (neuste zuerst) · alphabetisch
BSM fordert Multimodalitäts-Paket für Fahrschulen
Der BSM schlägt der Bundesregierung vor, zur effektiveren Förderung der Elektromobilität Deutschlands Fahrschulen als Plattform zu nutzen. Wenigstens 1.200 dieser mittelständischen Unternehmen sollten ein „Multi-Modalität-Ausbildungs-Paket“ erhalten.
Located in Nachrichten
BSM-Kampagne startet in Steyerberg
Mit "electrify your baby" will der BSM eine Plattform für die Branche der Umrüster und Hersteller von Kleinserien schaffen. Bei einem Treffen, dass Alex Holtzmeyer in Steyerberg veranstaltet, soll die Kampagne vorgestellt werden.
Located in Nachrichten
Das e2rad ist die sauberste Lösung | e2c-Konferenz
Die fünf Maßnahmen, die der BSM in seinem ELEC2CITY-Projekt exemplarisch herausgegriffen hat aus der Werkzeugkiste der Verkehrspolitik, erwiesen sich überwiegend als geeignete Denkanstöße. Bei der Konferenz 'mit dem e2rad zur Arbeit' am 23. Mai gab es wohl für alle Teilnehmer neue Einsichten zum Thema. Die Beiträge einte die Perspektive einer lebenswerteren Stadt, die von ihren Bewohnern als einladend und freundlich wahrgenommen wird. Selbst der Umweltvorteil des Pedelecs ist unübertroffen.
Located in Nachrichten
Das EMoG fördert die Falschen
Das EMoG soll auch für Hybride gelten, die nur 30 km elektrisch fahren. Nun mehren sich die Meldungen, wonach immer mehr Modelle auf den Markt gebracht werden, die diese Marke so eben gerade schaffen. Matthias Breust gibt das zu denken.
Located in Themen / Nachhaltige Mobilität / Elektromobilität
Der Sommer kann kommen | eKFV
Rechtzeitig zum Frühling bringt Verkehrsminister Andreas Scheuer die Elektro-Kleinstfahrzeuge-Verordnung (eKFV) auf den Weg. Hersteller, Händler und Verleiher der Fahrzeuge freuen sich über Rechtssicherheit, auch wenn das Gesetz weiterhin zu stark eingreift und eSkateboards, Monowheels und Hoverboards weiterhin nicht berücksichtigt. Für diese kündigt das BMVI eine Sondergenehmigung an. Aber auch die Kritik wird wieder laut nicht nur im Kampf um öffentlichen Raum, sondern auch am Verfahren.
Located in Nachrichten
Der Wunschzettel des BSM für 2018
Das vergangene Jahr 2017 war in sehr erfolgreiches für den BSM als Mitveranstalter des EVS 30, auf zahlreichen weiteren Messen und an neuem Standort mitten auf dem boomenden EUREF-Campus. Auch die Elektromobilität hat es in die Wirklichkeit geschafft, und die Zweifler werden immer weniger. Die Zuwächse bei Tesla & Co. explodieren. Dieselfahrzeuge dagegen verlieren rapide an Wert und die Verkäufe brechen ein. Trotzdem bleiben insbesondere in den Verhandlungen über eine neue Regierung zahlreiche Fragen offen.
Located in Nachrichten
Die Energiewende erfordert auch eine Verkehrswende
Bei der Demonstration zur Novelle des EEG am 10. Mai 2014 steuert der BSM die Aufforderung an die Bundesregierung bei, die Reduzierung des CO2-Ausstoßes wirksam anzugehen in dem Sektor, der am meisten Abgase produziert, dem Verkehr. Sonst verpufft die Energiewende.
Located in Nachrichten
Die Münchner Elektromobilitätsmesse mit Tradition
Der BSM war von Anfang an dabei, als 2008 eine Messe ausschließlich zur Elektromobilität an den Start ging. Lange bevor deutsche OEMs mit Serien-Fahrzeugen auf dem Markt vertreten waren, lud die eCarTec in die bayrische Landeshauptstadt ein. Inzwischen firmiert die Messe als eMove 360°, die weterhin ein fester Termine im Kalender des BSM ist. Bis heute hat die eMove 360° in ihrem Format keine ernsthafte Konkurrenz.
Eco-Test des ADAC sieht Renault Zoe vorn
Wie schon im letzten Jahr war Strom sauber genug, um ein elektrisches Auto an die Spitze des nun veröffentlichten ADAC-Umweltrankings zu bringen. Der Verkehrsclub hat dem Renault Zoe 92 Punkte und damit alle fünf möglichen Sterne verliehen. Dabei wurde der Franzose sogar noch übertroffen vom amerikanischen Tesla Model S mit 98 Punkten.
Located in Nachrichten
Electrify BW schlägt Bonus-Malus-System vor
Electrify BW e.V. und der Landesnaturschuzverband Baden-Württemberg haben ein Marktförderprogramm für Kraftfahrzeuge mit besonders niedrigen lokalen Emissionswerten entwickelt. Gegenüber den bisher vorgeschlagenen Lösungen werden mit dem Konzept keine zusätzlichen Mittel erforderlich, weil Förderung und Abgaben korrespondieren.
Located in Nachrichten