Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / BSM und BEM fordern einheitliche Kennzeichnung

BSM und BEM fordern einheitliche Kennzeichnung

Um lokal emissionsfreie Fahrzeuge mit Nutzervorteilen zu fördern, muss zunächst eine verbindliche einheitliche Kennzeichnung eingeführt werden. BSM und BEM haben gemeinsam einen Vorschlag für die bevorstehende gesetzliche Regelung verfasst.

In ihrer Erklärung weisen die beiden Elektromobilitätsverbände darauf hin, dass das 'Kennzeichen E' "die Grundvoraussetzung bildet für die Umsetzung der angekündigten Nutzervorteile wie kostenreduziertes Parken, Mitbenutzung von Sonderspuren oder die zeitweise exklusive Zufahrt zu Wohngebieten oder Lieferzonen." So werde außerdem die Sichtbarkeit und Akzeptanz der Elektromobilität innerhalb der Gesellschaft erhöht.

Den vollständigen Wortlaut der Pressemeldung finden Sie hier...

Termine
AKTION: S3XY CARS 30.07.2022 11:00 Uhr - 22:00 Uhr — Hannover/Messe
EVENT: Elektrische Meile 2022 - Flugplatz Schönhagen 27.08.2022 10:00 Uhr - 18:00 Uhr — Schönhagen/Trebbin
KONGRESS: Future Mobility Summit 07.09.2022 - 08.09.2022 — Berlin
Kommende Termine…