Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Nachrichten / Gründerfond unterstützt Chargepartner

Gründerfond unterstützt Chargepartner

High-Tech Gründerfonds, MBG und Innowerft investieren in das Elektromobilitätsunternehmen Chargepartner GmbH.

Das BSM-Mitglied Chargepartner GmbH aus Baden-Württemberg hat eine Software-as-a-Service- (SaaS) entwickelt, die Filialisten oder Energieversorgern auf einfache Weise den Betrieb ihrer Ladeinfrastruktur und die Umsetzung ihrer Elektromobilitäts-Dienstleistungen erlaubt. Die modulare Plattform ermöglicht sowohl das Autorisieren, Steuern und Abrechnen von Ladevorgängen, als auch die Verwaltung der entsprechenden Benutzerverträge. Die Chargepartner Lösungen sind hochskalierbar und befinden sich bereits bei Kunden mit einzelnen Ladestationen, in Mitarbeiterladeparks bei Großunternehmen wie der SAP SE oder bei Marktführern der Systemgastronomie im Einsatz.

Der Betrieb der Ladeinfrastruktur für die zukünftigen elektromobilen Flotten ist allerdings keine einfache Aufgabe: Elektrische Energie muss an viele Fahrzeuge verteilt und abgerechnet werden. Die Infrastruktur verteilt sich auf zahlreiche verschiedenartige Anschlüsse, die zunehmende Zahl zu ladender Fahrzeuge stellt eine Herausforderung an das Stromnetz dar. Ein intelligentes Last- und Lademanagement wird daher notwendig sein, um das Netz nicht zu überfordern und um neue Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft zu ermöglichen.

Dank der Software-Plattform von Chargepartner können Kunden wie Großunternehmen, Filialisten oder Energieversorger auf einfache Weise den Betrieb ihrer Ladeinfrastruktur und die Umsetzung ihrer Elektromobilitäts-Dienstleistungen managen.

Frank Thurecht und Thomas Gehler, CEO und CTO von Chargepartner über die Vorteile der neuen Plattform: „Unsere Software-as-a-Service Plattform reduziert die Verwaltungskosten unserer Kunden und erlaubt die Umsetzung vieler neuer Geschäftsmodelle im Bereich der Elektromobilität.”

Chargepartners SaaS – oder besser „Business as a Service“ besteht aus multi-mandanten- sowie brandingfähigen Modulen, die intelligente Ladeparks und die entsprechenden Nutzerverträge verwalten. Chargepartner ist unabhängig von Autoherstellern, Energieversorgern und Ladestationsherstellern und hat daher eine einzigartige Marktpositionierung. Das Unternehmen hat die Entwicklung internationaler Standards zur Interoperabilität zusammen mit anderen Anbietern aktiv unterstützt, so dass die volle Roamingfähigkeit gegeben ist.

 

Das Investorenkonsortium besteht aus dem HTGF in der die Rolle des Lead-Investors, MBG Baden-Württemberg die im Rahmen des Seedfonds BW in Chargepartner investiert und der Innowerft GmbH, Gründerzentrum der Stadt Walldorf.

 

Hans-Heinrich Siemers, Geschäftsführer der innoWerft: „Mit der Fähigkeit der umfassenden SaaS-Lösung des Chargeparter-Teams, anbieterunabhängig Ladeinfrastrukturen einfach anzubinden und zu verwalten, ist eine notwendige Voraussetzung erreicht, um den breiten Markt mit seinen vielen Teilnehmern zusammenzuführen. Elektromobilitätsvorhaben können mit Chargepartner somit einfach umgesetzt werden.“

 

Dr. Josef Walek, Investmentmanager der MBG Baden-Württemberg, die im Rahmen des Seedfonds BW in Chargepartner investiert: „Uns hat neben der intelligenten Plattform-Lösung die internationale Skalierbarkeit des Geschäftsmodells überzeugt. Es ermöglicht Chargepartner weltweit Kunden zu gewinnen und birgt somit ein erhebliches Wachstumspotenzial.“

Termine
WETTFAHRT: Tour de Flens 2019 25.05.2019 09:30 Uhr - 19:00 Uhr — Sonderborg - Flensburg - Glücksburg
KONGRESS: icnc 2019 13.06.2019 - 14.06.2019 — Berlin
WETTFAHRT: WAVE 2019 -Schweiz- 14.06.2019 - 22.06.2019 — Basel - tbd - Engelberg
Kommende Termine…