Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Termine / MESSE: new mobility 2014

MESSE: new mobility 2014

Unter dem Motto „Konzepte für die Mobilität von morgen“ befasst sich die Leipziger „new mobility“ mit Konzepten, Produkten und Dienstleistungen zur zukünftigen Mobilität.

Termindetails

Wann

27.10.2014 um 09:00 Uhr bis
29.10.2014 um 18:00 Uhr

Wo

Leipzig

Kontakttelefon

+49 341 678-8061

Termin übernehmen


Immer mehr Menschen leben in der Stadt. Wie das Programm der Vereinten Nationen für menschliche Siedlungen „UN Habitat“ im März mitteilte, wohnten 2010 bereits 73 Prozent aller Europäer in Städten – mit steigender Tendenz. Auf diese Entwicklung müssen Städte reagieren, um der Bevölkerung einen hohen Grad an Mobilität und damit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. Menschen, Waren und Güter müssen täglich von A nach B transportiert werden. Das dadurch zunehmende Verkehrsaufkommen ist eine Herausforderung für Städte und Ballungszentren.

Die Lösung liegt in der Entwicklung geeigneter Mobilitätskonzepte, die den Ansprüchen der Bevölkerung gerecht werden und eine angemessene, vernetzte Infrastruktur schaffen. Auch die Anbindung ländlicher Räume an Städte und Ballungszentren ist dabei eine zentrale Aufgabe. Flankierende Einflussfaktoren wie der demografische Wandel, das steigende Umweltbewusstsein oder die Verknappung fossiler Brennstoffe verändern das Mobilitätsverhalten der Bevölkerung zusätzlich.

Ein aktuelles Beispiel zur Brisanz dieser Thematik ist die derzeit viel besprochene Elektromobilität. Die Bundesregierung hat sich deutlich zu deren Ausbau bekannt: Bis 2020 sollen eine Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen fahren, sechs Millionen solcher Fahrzeuge werden bis 2030 angestrebt. 2050 soll der städtische Straßenverkehr dann überwiegend mit erneuerbaren Energieformen realisiert werden.

Zur flächendeckenden Umsetzung der Elektromobilität bedarf es neuer infrastruktureller Lösungsansätze, die nur im Zusammenwirken aller Infrastrukturpartner gefunden werden können. So spielt beispielsweise neben der Produktion geeigneter Fahrzeuge auch die Frage nach der erforderlichen Energiebewirtschaftung eine entscheidende Rolle. Die Elektromobilität ist damit ein Thema, das übergreifende Lösungsansätze erfordert, die „new mobility“ bietet dafür das passende Forum.

„Mit der ‚new mobility’ sind wir am Puls der Zeit. Unter dem Motto ‚Konzepte für die Mobilität von morgen’ bietet die ‚new mobility’ eine Plattform, die die unterschiedlichsten Vorstellungen zur Mobilität der Zukunft zusammenbringt. Unter anderem werden Verkehrskonzepte, Lösungsansätze für die Energiebewirtschaftung der Infrastruktur oder Möglichkeiten der Informations- und Kommunikationstechnologie vorgestellt und diskutiert“, erklärt Markus Geisenberger, Geschäftsführer der Leipziger Messe.

Die „new mobility“ startet bei ihrer Auftaktveranstaltung mit den vier Themenkomplexen „Bedarfe und Visionen der Zukunft“, „Modellregionen & Schaufenster“, „Nutzungskonkurrenzen & Lösungskonzepte“ sowie „Neue Player auf dem Markt der Mobilität“.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Navigation