Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Termine / MESSE: eMove360° Europe 2018

MESSE: eMove360° Europe 2018

Die 'eMove360°' trat 2016 die Nachfolge der eCarTec an. Weiterhin jeden Okober in München bleibt diese einzige reine E-Mobilitätsmesse Deutschlands ein festes Datum im BSM-Kalender. Der BSM-Vorsitzende T. Ruschmeyer entscheidet in der Jury über die Vergabe der Awards. Parallel zur eMove 360° finden fünf Konferenzen zu den Themen Ladeinfrastrukur/Energie, Elektromobilität, Batterie, Autonomes Fahren und Brennstoffzelle statt.

Termindetails

Wann

16.10.2018 um 10:00 Uhr bis
18.10.2018 um 18:00 Uhr

Wo

München

Kontakttelefon

+49 (89) 32 29 91-11

Teilnehmer

Thomic Ruschmeyer
Matthias Breust
Harold Schurz-Preisser

Termin übernehmen

BSM-Besuchertickets

(Code eM18-G7RAM466.)

Der BSM nimmt wieder mit einem Gemeinschaftsstand an der 'eMove 360° Europe' teil, weiterhin der einzigen reinen E-Mobilitäts-Messe Deutschlands. Diesmal sind wir auf Stand 108 in Halle A6 zwischen dem Bundeswirtschaftsministerium (mit Start-ups wie Greenspider und CustomCells) und Tesla.

Beim BSM dabei sind E-Car-Tech, Parkstrom, InnoPower und Plug’n Charge. Unter dem Motto "E-Mobil im Betrieb" präsentieren wir einen VW T6 DoKa von ADT und einen E-Sprinter von I SEE. Inhaltlich wollen wir neben aktuellen Themen wie Fahrverboten und Dieselgipfel die bevorstehende "Kleinstelektrofahrzeugverordnung" diskutieren. Außerdem stellen wir Partner und Ziele der "Allianz für eine Mobilitätswende" vor. Termin- und sonstige Anfragen bitte an emove-360@bsm-ev.de.

 

Elektrische Nutzfahrzeuge sind frei von lokalen Emissionen. Sie dürfen auf schadstoff-belasteten Strecken unterwegs sein, auch wenn Fahrverbote zur Reinhaltung der Luft bestehen. Der BSM präsentiert mit einem VW T6 von Advanced Drive Technologies UG (li.) und einem E-Sprinter von I SEE zwei elektrifizierte Modelle, die für viele gewerbliche Nutzungen geeignet sind (Fotos der Hersteller).

Die Mikro-E-Mobilität fasst man die kleinsten elektrischen Fahrzeuge wie eSkate- oder eKickboards zusammen.
Ihnen soll nun auch in Deutschland die Teilnahme am Verkehr erlaubt werden. Sie bräuchten als neue »Fahrzeugklasse K» allerdings Blinker, Licht, Prüfschild, Versicherung u.a. Der BSM unterstützt gemeinsam mit dem BEM und anderen eine Liberalisierung des Segments.

 

 

Die Allianz für die Mobilitätswende von BSM, dem Bundesverband eMobilität (BEM) und den Koordinatoren der Agenturen aus dem «Schaufenster Elektromobilität», fordert die Einrichtung regulatorischer Experimentierräume. Der BSM engagiert sich in der Allianz, um die Mobilitätswende aktiv zu gestalten.

Die dritte eMove360° Europe vom 16. bis 18. Oktober 2018 auf dem Messegelände München ist die weltweit größte Fachmesse für die Mobilität 4.0 – Elektromobilität, Vernetztes & Autonomes Fahren. Sie präsentiert die komplette Bandbreite zukunftsorientierter und nachhaltiger Mobilitätslösungen, von urbanem mobilem Design, Material und Prozesslösungen, über automatisiertes Fahren und Elektronik bis hin zu Infotainment. Zielgruppe der Messe sind Entwickler und Designer, IT-Experten, sowie Käufer und Anwender, etwa Flottenmanager, Entscheider in Städten, Gemeinden, Touristikregionen und Dienstleister.

 

 


Weitere Informationen über diesen Termin…

Navigation