Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite / Termine / KONGRESS: Ladeinfrastruktur-Konferenz des BMDV 2022

KONGRESS: Ladeinfrastruktur-Konferenz des BMDV 2022

Die erste Ladeinfrastruktur-Konferenz des Bundesverkehrsministeriums wird ausgerichtet von der "Nationalen Offensive Wasserstoff". Der Verkehrsminister Wissing eröffnet das Programm, bevor der Leiter der "Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur" Johannes Pallasch mit VDA-Chefin Müller, BDEW-Chefin Andreae und ADAC-Präsident Hillebrand über "Überregionales Laden" diskutiert. Staatssektretärin Kluckert muss dann rüber zur eMO-Hauptstadtkonferenz, während auf dem TEC-Campus der niederländische Infrastrukturminister Idema die Strategie seiner Heimat erklärt.

Termindetails

Wann

29.06.2022
von 11:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Wo

Berlin

Termin übernehmen

Der Aufbau der Ladeinfrastruktur wird häufig als Flaschenhals beim Markthochlauf der Elektromobilität betrachtet. Dieser Mythos wird vor allem von der Automobilindustrie durch den VDA wach gehalten, auch um von den eigenen Liefer-Schwierigkeiten abzulenken. Der Zusammenhang ist stark übertrieben, weil die meisten Elektromobilisten auf öffentliche Ladeinfrastruktur gar nicht angewiesen sind. Vier von fünf Ladevorgängen erfolgen zuhause oder am Arbeitsplatz. Von den übrigen 20% entfallen viele auf Gelegenheitsladen, wenn schon die Möglichkeit besteht gratis Strom oder einen Parkplatz zu bekommen und gerade niemand sonst lädt. Wer die Konferenz besucht, dem wird sicher das Argument begegnen, dass die Menschen gezwungen sein zuhause zu laden - mangels ausreichender Ladeinfrastruktur.

Nach der Eichrechtskonformität und einer überbürokratischen Ladesäulenverordnung wird die Elektromobilität nun weiter ausgebremst, in dem man die Standortfrage kompliziert. Die Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft diskutieren, wo denn nun idealerweise Ladestationen installiert werden sollten. Neben den Superchargern von Tesla? Auf Supermarkt-parkplätzen? Nein, das wäre zu einfach und erfolgversprechend. Deshalb hat die "Nationale Offensive Wasserstoff" eine "Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur" eingerichtet, die 2019 das "StandortTOOL" an den Start brachte. Damit kann man sehen, wo bis 2030 wieviel Bedarf an Ladestationen sei. Wer wirklich etwas lernen will, sollte sich den Vortrag des niederländischen Infrastruktur-Ministers anhören. Aber leider können viele Interessierte nicht dabei sein. Die LIS-Konferenz wurde für denselben Tag angesetzt wie die eMO-Hauptstadtkonferenz. Vom TEC-Campus am Arbeitsamt Spandau hat man immerhin eine gute Aussicht auf die Siemensbahnbrücke. Dort fuhr einst die elektrische S-Bahn zur Siemensstadt. Waren das Zeiten, als Unternehmen die benötigte Infrastruktur selbst errichteten. Heute machen das nur noch Unternehmer, um ihren Kunden den Fahrstrom zu schenken.

Aber vielleicht habe ich etwas falsch verstanden, denn unter "Aufladen" versteht das Programm die Kaffee-Pause, unter "High Power Charging" das Networking zum Ausklang.

Der Straßenverkehr muss schnell „elektrifiziert“ werden. Dafür braucht es eine flächendeckende, bedarfsgerechte und nutzerfreundliche Ladeinfrastruktur. Die Ladeinfrastruktur-Konferenz soll sich daher als zentrale und innovative Austauschplattform zur Ladeinfrastruktur in Deutschland etablieren. Ihr Fokus liegt auf Herausforderungen und Lösungen für ein erfolgreiches Gesamtsystem Ladeinfrastruktur auf kommunaler, überregionaler und internationaler Ebene. Die Konferenz adressiert hochrangige Entscheiderinnen und Entscheider auf EU-, Bundes-, Landes- und Kommunalebene, Unternehmen insbesondere aus der (Automobil-)Industrie, Energieversorgung, Netzbetrieb sowie aus dem Bereich Betrieb und Herstellung von Ladeinfrastruktur, Mitglieder des Beirats der Nationalen Leitstelle Ladeinfrastruktur sowie eine breite Fachöffentlichkeit.

Mit der Konferenz soll die zentrale Bedeutung des Aufbaus einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur im gesamten Bundesgebiet für den Erfolg der batterieelektrischen Mobilität und für das Erreichen der verkehrs- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung hervorgehoben werden. Sie soll die Fortschritte und weiteren Ziele des Ladeinfrastrukturaufbaus in Deutschland aufzeigen.

Weitere Informationen über diesen Termin…

Navigation
Termine
AKTION: S3XY CARS 30.07.2022 11:00 Uhr - 22:00 Uhr — Hannover/Messe
EVENT: Elektrische Meile 2022 - Flugplatz Schönhagen 27.08.2022 10:00 Uhr - 18:00 Uhr — Schönhagen/Trebbin
KONGRESS: Future Mobility Summit 07.09.2022 - 08.09.2022 — Berlin
Kommende Termine…